Im Mai 2013 fand unser erster medialer Engelkongress in Scharnebeck statt.
Es war ein wundervolles Gefühl so vielen Menschen begegnen zu dürfen, um ihnen das Licht und die Liebe der Engel zu vermitteln.

Die Geschichte eines Menschen hat mich tief im Herzen berührt, von der ich euch hier gerne berichten möchte.
Es ist die Geschichte von einem alten Mann, der um die 80 Jahre alt war. Er befand sich seit langer Zeit im Krankenhaus, das bei uns in der Nähe war, weil er zum fünften Mal an seinem Herzen operiert wurde.
An dem Abend durfte er das Krankenhaus für einige Stunden verlassen, um zu unserem Kongress zu kommen.
Er begegnete uns mit einem warmherzigen inneren Strahlen, großer Freude und Tränen in den Augen, während er uns fragte, ob wir wirklich Engel sehen könnten. Es war sein größter Herzenswunsch einmal einen Engel wahrzunehmen, denn der Tod bereitete ihm große Angst. Doch sein Glaube und seine Hoffnung darin waren groß. Es rührte mich zu Tränen einem Hilfesuchenden kranken Menschen von diesen wunderbaren Geschöpfen berichten, zu dürfen, um ihm die Angst zu nehmen und seinen Glauben zu stärken.
Leider weiß ich heute nicht, ob er noch lebt, doch ich weiß, dass ich in ihm den Funken voller Liebe entfachen konnte, um nun angstfrei diese Welt zu verlassen.
Dieses Erlebnis wird mich mein ganzes Leben begleiten und ich bin den Engeln sehr dankbar dafür, dass dieser Mann mit ihrer Hilfe den Weg zu uns gefunden hat.